LinkedHashMap als LRU-Cache

20. September 2009 von Dirk Dittmar [permalink]

Ihr kennt doch alle die LinkedHashMap, oder? Eine HashMap mit vorhersagbarer Element-Reihenfolge. Normalerweise ist die Reihenfolge insertion-order, d.h. die Elemente die zu erst eingefügt wurden, werden auch als erstes iteriert.
weiter lesen »

Tags: , , , ,
Kategorie: Java, Softwareentwicklung | keine Kommentare »

OXID eShop Exception handling

15. September 2009 von Andreas Yalcin [permalink]

Das behandeln von Ausnahmen (Exception handling) ist kein triviales Thema. Die OXID eShop Architektur bietet eine komfortable Art und Weise, um bei auftretenden Ausnahmen ein Feedback an den Benutzer zu geben.

weiter lesen »

Tags: ,
Kategorie: PHP, Softwareentwicklung | keine Kommentare »

Amazon Product Advertising API mit PHP 5

15. September 2009 von Stephan Erdmann [permalink]

Die Amazon Product Advertising API ermöglicht die Nutzung von Amazons Produktkatalog für eigene Zwecke. So können beispielsweise Produktinformationen, Produktbilder, Preise oder Kundenrezensionen abgefragt und auf der eigenen Website angezeigt werden. Zudem ist es möglich, dass Produkte direkt in den Amazon-Warenkorb gelegt werden können. Innerhalb dieses Blogeintrags möchte ich alle Notwendigkeiten präsentieren, um die API für eigene Zwecke mit Hilfe von PHP 5 nutzen zu können. Zwar gibt es hierzu z.B. innerhalb des Zend-Frameworks schon elegante Möglichkeiten, allerdings möchte ich persönlich nicht mehrere Megabyte große Frameworks runterladen müssen, um nur einen Bruchteil der Funktionalität wirklich zu nutzen. Da PHP 5 eigentlich bereits alles mitbringt, was man braucht, läßt sich ein entsprechender Rest-Client sehr zügig implementieren.

weiter lesen »

Tags: , , ,
Kategorie: PHP | 1 Kommentar »

Swing und Threads

12. September 2009 von Dirk Dittmar [permalink]

Ich schreibe gerade an einer Desktop-Applikation für Flickr (wenn ich fertig bin sage ich euch bescheid). Da ich am meiste Erfahrung in Java habe und die Anwendung auf vielen Plattformen laufen sollt schreibe ich eine Swing-App.

Bei einer solchen Applikation ist es natürlich so das viel I/O mit dem Flicker-Server ansteht. Das ist natürlich relativ langsam und würde den AWT-EventQueue-Thread blockieren, so dass dieser nicht mehr dazu in der Lage währe die Oberfläche zu zeichnen. Also muss das ganze in einen oder mehrere Threads ausgelagert werden. Das Problem was dann entsteht ist das Swing nicht Threadsafe ist. Was also tun?
weiter lesen »

Tags: , , , ,
Kategorie: Java, Softwareentwicklung | keine Kommentare »