Müsli bestellen…

26. August 2008 von Joris Wiebe [permalink]

…noch einfacher gemacht! Der Cereal Club ist jetzt ja schon seit einiger Zeit für die Müsli-Mischer unter Euch online und scheint den Kunden auch sehr gut zu gefallen – weiter so! weiter lesen »

Kategorie: Allgemein | keine Kommentare »

Wicket Serie – Teil 2: Internationalisierung

8. August 2008 von Dirk Dittmar [permalink]

Jede etwas aufwendigere Applikation braucht Internationalisierung. Falls es im ersten Moment so aussieht als ob man keine Internationalisierung braucht empfiehlt es sich trotzdem die vielen statischen Strings aus den Seiten und aus dem Programm raus zunehmen. Dafür gibt es zwei Gründe:

  1. Die Applikation ist später leichter zu Internationalisieren.
  2. Code und Darstellung sind noch besser getrennt

weiter lesen »

Tags: , ,
Kategorie: Java, Softwareentwicklung | keine Kommentare »

Tomcat mit Apache mod_rewrite “verstecken”

7. August 2008 von Markus Schwarz [permalink]

Wenn man seinen Tomcat und seinen Apache wie im ersten Teil dieser Serie beschrieben mit mod_jk verbunden hat, bleibt das Problem, dass in den URLs immer noch der Name der Webapplikation (z.B. www.example.de/my-app) auftaucht. Will man dies aus irgendwelchen Gründen nicht, sondern beispielsweise einen virtuellen Host einrichten bei der die Applikation unter my-app.example.com erreichbar ist, bietet das Apache Modul mod_rewrite eine einfache Möglichkeit. weiter lesen »

Tags: , ,
Kategorie: Java, Linux/Unix | keine Kommentare »

Apache2 und Tomcat mit mod_jk verheiraten

4. August 2008 von Markus Schwarz [permalink]

Es gibt mehrere Gründe, den Apache Tomcat für den Livebetrieb mit dem Apachen zu verbinden. Spätestens wenn man aus Gründen der Lastverteilung oder Ausfallsicherheit auf einen Tomcat Cluster angewiesen ist, wird man über die Konfiguration von mod_jk nachdenken. So erging es mir schon mehrere Male. Hier nun mal ein kurzer Überblick über eine Tomcat 5.5 / Apache2 Basisinstallation auf Debian Linux (etch). weiter lesen »

Tags: ,
Kategorie: Java, Linux/Unix | keine Kommentare »

Wicket Serie – Teil 1: Wicket und Spring

3. August 2008 von Dirk Dittmar [permalink]

Da Spring zu den Frameworks gehört die sehr hilfreich bei der Erstellung der Anwendung sind, ist es natürlich ziemlich interessant Wicket mit Spring zu verbinden. Zum Glück gibt es da ein paar Ansätze von denen ich den Annotation Ansatz zeigen möchte, da er (meiner Meinung nach) den einfachsten Ansatz darstellt.
weiter lesen »

Tags: ,
Kategorie: Java, Softwareentwicklung | keine Kommentare »

« ältere Einträge